Raus aus dem Konzerthaus, rein in den Kiez! Denn Klassik klingt nicht nur im Konzertsaal gut.
Musiker des Konzerthausorchesters Berlin verlassen während des Kiez-Konzert-Festivals vom 1. bis zum 8. September ihre Heimat am Gendarmenmarkt, um Kiez-Orte mit wunderschönen Klängen zu füllen. Was macht Klassische Musik mit einem Berliner Club, wie verändert sie die Atmosphäre einer alten Ruine oder einer stillgelegten Fabrik? Natürlich sind nicht nur Nachbarn der jeweiligen Konzertorte eingeladen, sondern alle Berliner! Begleiten Sie die Musiker auf ihren Erkundungskonzerten und entdecken Sie klassische Musik in den Kiezen der Stadt!

Für die kleinen Gäste und ihre Eltern gibt es einen extra Familientag im Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin mit einem Programm, das Musik und Natur auf einzigartige Art verbindet. Und auch unser Engagement kommt während des Kiez-Konzert-Festivals nicht zu kurz: Die kleinen Patienten und ihre Eltern des Klinikum für Kinder- und Jugendmedizin in Berlin-Buch werden von Musiker und Musikerinnen des Konzerthausorchesters ebenso besucht wie die jungen Bewohner der Gropiusstadt in Berlin-Neukölln, veranstaltet von der degewo im Rahmen des gemeinsamen Projekts „Konzerthaus meets Gropiusstadt“.